Anmelden  (54.226.102.115 )
  SchulWiki
»

Druckluftspeicherkraftwerk

Primärenergieträger

Druckluft welche durch Kompression erzeugt wird. Bevorzugter Lagerungsort sind natürliche Hölen und stillgelegte Mienen

Funktionsweise

Bei Energieüberschuss im Netz wird mit Kompressoren Energie in Stollen gepresst. Dabei müssen die Kompressoren gekühlt werden, was einen Energieverlust bei der Einlagerung bedeutet.

Wenn die Energie wieder benötigt wird lässt man den Druck aus den Stollen durch Turbinen ab. Dabei müssen aber die Turbinen geheitzt werden weil der hohe Druckabfall alles gefrieren lässt. Die Turbinen wiederum treiben Generatoren an.

Von der Anfänglichen Energie bleiben am Schluss noch ca. 50% erhalten.

Verwendungsmöglichkeiten

Wird verwendet zur Speicherung von unbenutztem Strom und zur Entlastung der Starkstrom-Leitungen. So kann währden einer Übermässigen Stromproduktion Energie eingelagert werden, und das Weit von dem ursprünglichen Produktionsort Entfernt und unter dem Tag bei Stromspitzen wieder in das Netz eingespeist werden.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile
Andersweitige Nutzungsmöglichkeiten des Primärenergieträgers

Links
Zurück zur Startseite: Stromproduktion

 
(C) die jeweiligen Autoren last change: 11. April 2012