Anmelden  (54.163.213.149 )
  SchulWiki
»

Projekte G4c / Rahmenbedingungen / Sitzungsprotokolle

Protokoll der Sitzung der Projektverantwortlichen (2004/2005)
31. Mai 2005, 11:30 bis 12:00 Uhr

Hohl (Vorsitz) / Bellot / Eigenmann / Ingold / K. Keller / Ullate

Thema: Präsentation Projekte

  • Datum, Zeit
Mittwoch, 22. Juni 2005, ab 13:30 (7. und 8. Lektion). 4. Klassen freigestellt (Rücksprache Stundenplan: Eigenmann).

  • Ort
Aula, Eingangsbereich (Rücksprache D’Amelio, Hausdienst / Anschlag Lehrerzimmer: Bellot)
Aula: 11:30 bis 13:30 Proben Orchester; Einrichten Projektion 11:25 bis 11:45 !!!
Hintere Pausenhalle, „Pärkli“ (Ullate)

  • Publikum
3. Klassen (7. und 8. Lektion; Einladung und Rücksprache Stundenplan: Eigenmann).

  • Inhalt
Konzept: G4d entwickelt eine Installation / G4c stellt ein Büffet zusammen / G4a führt eine Buchvernissage durch / G4b orientiert über Advanced.

  • Ablauf:
a) Kurzpräsentationen in der Aula (jede Klasse ¼ Std.; Beamer, 2. SchülerInnen)
b) Idee „Messe“ mit Veranschaulichung der Resultate in 4 Ausstellungsbereichen
c) Schluss: Buffet (Absprache G4c / G4d)

31.05.2005 / D. Bellot

Protokoll der Sitzung der Projektverantwortlichen (2004/2005)
28. Januar 2005, 11:30 bis 12:30 Uhr

Stalder (Vorsitz) / Bellot / Eigenmann / Ingold / Ullate

Thema: Definitive Projektthemen

  • Präsentation
Es soll geprüft werden, ob die Resultate / Produkte in elektronischer Form veröffentlicht werden können.

  • Projektthemen

Klasse: G4a
Verantwortlich: I. Eigenmann / K. Keller
Thema: Züri günschtig: Ein Stadtführer für Junge - interessenorientiert, budgetorientiert

Klasse: G4b
Verantwortlich: B. Ingold
Thema: Selbstreguliertes Lernen: Cambridge Advanced

Klasse: G4c
Verantwortlich: D. Bellot
Thema: Pfannkuchen, Crêpes, Pancakes: Ein Atlas der Esskulturen

Klasse: G4d
Verantwortlich: V. Ullate
Thema: Gestaltung von Aufenthaltsräumen an der Schule - Innenräume, Aussenräume


  • Abschlussveranstaltung
Ideenbörse: G4d entwickelt eine Installation / G4c stellt ein Büffet zusammen / G4a führt eine Buchvernissage durch bzw. präsentiert ihre Website / G4b orientiert über Advanced.

  • Nächste Sitzung
Einmal monatlich Sitzung der Projektverantwortlichen.

28.01.2005 / D. Bellot

Protokoll der Sitzung der Projektverantwortlichen (2004/2005)
10. Dezember 2004, 11:30 bis 12:30 Uhr

Hohl (Vorsitz) / Bellot / Eigenmann / Ingold / K. Keller / Ullate

Thema: Projekte 4. Klassen

  • Ziel
Die Projektverantwortlichen tauschen sich aus und einigen sich auf ein gemeinsames Vorgehen.

  • Aussprache
Zur Vorgeschichte bzw. zum Vorgehen im letzten Schuljahr siehe Protokolle der Sitzungen vom 12.11.2002, 02.12.2002 und 27.01.2003.
Aus den gemachten Erfahrungen verbunden mit dem allgemeinen Spardruck ergab sich die jetzige Formel: 4 (bezahlte) Lektionen im 2. Semester der 4. Klasse.
Es wird einmal mehr festgehalten, die Projekte seien in Verruf geraten. Andererseits möchten Schüler auch etwas davon haben. Doch wofür lohnt sich der Einsatz? Wie lässt sich in diesem Rahmen etwas lernen?
Auf Lehrerseite fehlt gegebenenfalls die Erfahrung im Umgang mit Projekten dieser Dimension: Wie kann Arbeit verteilt, wie kontrolliert werden? Welche Themen sind für eine Gruppe in der Grösse einer Klasse und für diesen Zeitrahmen geeignet? Was soll am Schluss dastehen? Unabhängig vom Thema gilt es auch die Metaebene anzusprechen. Wie wird auf ein Ziel hingearbeitet, wie geplant? Wie organisiert sich die Gruppe so, dass das gesetzte Ziel erreicht wird?
Wie lassen sich gegebenenfalls Anreize schaffen? Oder aber Unwillige einbinden?

  • Konsens
Prozessebene: Projektorientiertes Management, Zeitplanung, Evaluation, Reflexion.
Erwartet werden: Vertiefte Auseinandersetzung, gymnasiales Niveau, geschichtliche Hintergründe, Verschriftlichung...
Leistungsausweis: Ein Projekt muss zwingend eine Präsentation des Produktes vor Publikum umfassen.

  • Aufträge
Bellot übernimmt Protokoll und Information Stalder (z.H. 3. Klassen: Die Lehrkräfte stellen sich für ein Projekt zur Verfügung; wo dies nicht die Klassenlehrer übernehmen können suchen letztere interessierte Lehrkräfte. D.h. es sind nicht die Schüler, die suchen).
Information Kollegium: Konvent vom 8. Februar 2005.
Schulleitung: Eine erste Sitzung der Projektverantwortlichen muss frühzeitig, vor einer allfälligen Themenwahl einberufen werden.

  • Nächste Sitzung
28. Januar 2005, 11:30 bis 12:30 Uhr, Definitive Projektthemen

10.12.2004 / D. Bellot

 
(C) die jeweiligen Autoren last change: 2. Juni 2005