Anmelden  (54.227.157.163 )
  SchulWiki
»

Projektmanagement / Bellot / Problemabgrenzungsprozess

H1

H1.1

  • Rahmenbedingungen (relevante Sachverhalte, nicht veränderbar, müssen als gegeben betrachtet werden, beeinflussen die Lösung)
Einmaligkeit (Festakt), bzw. niedrige Frequenz (Tag der offenen Tür)
Historische Relevanz (Geschichte des Gebäudes)
Inneres Bild „Hausfest“
Vorbereitungszeit beschränkt, Datum vorgegeben, Durchführung 2 Tage
Publikum (Schüler, Ehemalige, Lehrkräfte)
Gelände, Schulhausanlage (Kapazität Aula, Ausstattung Park, Nutzung Gänge und Zimmer)

  • Restriktionen (Weisungen, Gesetze, Vorschriften, Verhaltenscodex, schränken den Handlungsspielraum ein, verunmöglichen gegebenenfalls gewisse Lösungen)
Ökologische / ethische Aspekte (Konsumverhalten, siehe Leitbild)
Prävention (Alkoholausschank an Jugendliche, siehe Gesetze)
Lärmemissionen (Nachbarschaft, Polizeistunde, siehe Grenzwerte Zeit und Lautstärke)
Sicherheit (Feuerpolizei, siehe Abnahme, Bewilligung)

H2

H2.1

  • System: Hausfest
Umsysteme: Schülerorganisation, Kollegium, Fachschaften, Verein Ehemalige, Nachbarschaft, Bildungsdirektion
  • Einflussgrössen: siehe oben H1.1
  • Untersysteme: Akteure, Unterhaltung, Verpflegung, Sicherheit und Gesundheit, Finanzen, Logistik, Einkauf, Entsorgung
Teilsysteme, bzw. Beziehungsarten: noch unklar
  • Schnittstellen:

H2.2

Begriff Teilsystem noch unklar
Frage nicht verstanden

 
(C) die jeweiligen Autoren last change: 20. August 2005