Anmelden  (107.21.16.70 )
  SchulWiki
»

Team Teaching

Teamteachung: Teamteaching ist eine Unterrichtsform, bei der 2 oder mehrere Lehrer eine Unterrichtseinheit gemeinsam vorbereiten, durchführen, auswerten und gegebenenfalls weiterführen.

Zugeordnete Lerntheorie: Kooperative Lernmethode

Verlauf:

    • Infophase im Plenum
    • Erarbeitungs- oder Anwendungsphase
Sozialform: Gruppenunterricht, Partnerarbeit, Einzelarbeit

Durchführung:

    1. "Lehrerin und Beobachterin ("one teach, one observe"): Eine Pädagogin übernimmt die primäre Unterrichtsverantwortung, während die andere beobachtet.
    2. Lehrerin und Helferin ("one teach, one drift"): Eine der beiden Lehrkräfte übernimmt die primäre Unterrichtsverantwortung, die andere unterstützt Schülerinnen bei ihrer Arbeit, bei der Regulation ihres Verhaltens, bei der Verwirklichung ihrer kommunikativen Absichten usw.
    3. Stationsunterricht ("station teaching"): Der Unterrichtsinhalt wird in zwei Bereiche aufgeteilt. Es werden Gruppen gebildet, die von einer Person zur nächsten wechseln, so dass alle Schüler nacheinander von beiden Lehrkräften unterrichtet
    4. Parallelunterricht ("parallel teaching"): Jede Lehrerin unterrichtet eine Klassenhälfte, beide beziehen sich auf dieselben Inhalte.
    5. Niveaudifferenzierter Unterricht ("remedial teaching"): Eine Lehrerin unterrichtet die Gruppe von Schülerinnen, die den Unterrichtsstoff bewältigen können, die andere arbeitet mit denjenigen, die auf anderem Niveau operieren.
    6. Zusatzunterricht ("supplemaental teaching"): Eine Lehrerin führt die Unterrichtsstunde durch; die andere bietet zusätzliches Material und differenzierte Hilfen für diejenigen Schülerinnen an, die den Stoff nicht bewältigen können.
    7. "Teamteaching ": Regelschullehrerin und Sprachbehindertenpädagoginführen den Unterricht mit allen Schülerinnen gemeinsam durch, indem sie gemeinsam oder abwechselnd die Führung übernehmen.
 
(C) die jeweiligen Autoren last change: 8. März 2018